Forum gegen Rassismus Comments http://fgr.blogsport.de am Campus der TU Dortmund Tue, 23 Oct 2018 04:33:16 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: TIPP: Veranstaltungsreihe zu den “Identitären” ¦ NRW rechtsaußen http://fgr.blogsport.de/2013/10/11/weiss-jung-identitaer-eine-neurechte-jugendbewegung/#comment-781 Sun, 20 Oct 2013 12:57:53 +0000 http://fgr.blogsport.de/2013/10/11/weiss-jung-identitaer-eine-neurechte-jugendbewegung/#comment-781 [...] Dortmund, 21. Oktober: [...] […] Dortmund, 21. Oktober: […]

]]>
by: Veranstaltungen am Wochenende « Antifaschistischer Impuls Dortmund http://fgr.blogsport.de/2012/03/06/stadtrundgang-auf-den-spuren-der-edelweisspiraten/#comment-559 Thu, 08 Mar 2012 15:20:54 +0000 http://fgr.blogsport.de/2012/03/06/stadtrundgang-auf-den-spuren-der-edelweisspiraten/#comment-559 [...] Edelweißpiraten – so nannten sich in den dreißiger und vierziger Jahren Gruppen von Jugendlichen, die gegen die Nazis standen und sich vorwiegend gegen die Hitlerjugend organisiert haben.. Sie organisierten sich in Dortmund, aber auch im Ruhrgebiet und im Bergischen Land und trugen häufig unter dem Hemdenkragen das aus Horn geschnitzte Edelweiß. In Dortmund nannten sich die Edelweißpiraten „Latscher“. Viele ihrer Mitglieder haben Zwangsarbeitern geholfen, Flugblätter gedruckt und sie komponierten Lieder gegen die Nazis. Infos zum Stadtrundgang findet ihr hier. [...] […] Edelweißpiraten – so nannten sich in den dreißiger und vierziger Jahren Gruppen von Jugendlichen, die gegen die Nazis standen und sich vorwiegend gegen die Hitlerjugend organisiert haben.. Sie organisierten sich in Dortmund, aber auch im Ruhrgebiet und im Bergischen Land und trugen häufig unter dem Hemdenkragen das aus Horn geschnitzte Edelweiß. In Dortmund nannten sich die Edelweißpiraten „Latscher“. Viele ihrer Mitglieder haben Zwangsarbeitern geholfen, Flugblätter gedruckt und sie komponierten Lieder gegen die Nazis. Infos zum Stadtrundgang findet ihr hier. […]

]]>
by: Dortmund den Dortmundern und Deutschland den Deutschen? ¦ Die Freiheitsliebe http://fgr.blogsport.de/2012/01/22/stellungnahme-des-fgr-zum-projekt-dortmund-den-dortmundern/#comment-531 Tue, 24 Jan 2012 17:01:10 +0000 http://fgr.blogsport.de/2012/01/22/stellungnahme-des-fgr-zum-projekt-dortmund-den-dortmundern/#comment-531 [...] Diese Hoffnung ist aber vergebens, wenn man sich überlegt, dass die Autonomen Nationalisten in diesem Gespräch zu normalen Diskussionspartnern gemacht werden, denen das Familienministerium eine Bühne darbietet, auf der sie ihre menschenverachtenden Thesen verbreiten können. Dem Dortmunder Forum gegen Rassismus kann man sich nur anschließen, wenn dieses schreibt: Wir sind entsetzt über das Projektvorhaben und die Kooperation bzw. mögliche Beteiligung, insbesondere der Stadt Dortmund – Koordinierungsstelle für Vielfalt, Toleranz und Demokratie, sowie des Jugendrings Dortmund. Diese unterstützen uns zur Zeit bei der Ausstellung „Opfer rechter Gewalt“. Wir lehnen die Einbeziehung von Neonazis an jeglichen Projekten und Aktionen, die über Nazis aufklären sollen und rechtes Gedankengut bekämpfen wollen, grundsätzlich ab. Es ist aus unserer Sicht unverantwortlich, geschulte Nazikader gegen Jugendliche antreten zu lassen und ihnen eine Plattform zur Verbreitung ihrer menschenverachtenden Ideologie zu bieten. Außerdem ist es absolut inakzeptabel, Nazis als gleichberechtigte „Spielpartner_innen“ zu akzeptieren, wie es in dem Projektantrag des Trägers „multilateral academy“ beabsichtigt zu sein scheint. Wir möchten uns hiermit von einem solchen Umgang mit Nazis deutlich distanzieren und fordern die Kooperationspartner_innen des Projekts zu einer Stellungnahme bezüglich dessen und im Zweifelsfall zu einem Rückzug aus dem Projekt auf. [...] […] Diese Hoffnung ist aber vergebens, wenn man sich überlegt, dass die Autonomen Nationalisten in diesem Gespräch zu normalen Diskussionspartnern gemacht werden, denen das Familienministerium eine Bühne darbietet, auf der sie ihre menschenverachtenden Thesen verbreiten können. Dem Dortmunder Forum gegen Rassismus kann man sich nur anschließen, wenn dieses schreibt: Wir sind entsetzt über das Projektvorhaben und die Kooperation bzw. mögliche Beteiligung, insbesondere der Stadt Dortmund – Koordinierungsstelle für Vielfalt, Toleranz und Demokratie, sowie des Jugendrings Dortmund. Diese unterstützen uns zur Zeit bei der Ausstellung „Opfer rechter Gewalt“. Wir lehnen die Einbeziehung von Neonazis an jeglichen Projekten und Aktionen, die über Nazis aufklären sollen und rechtes Gedankengut bekämpfen wollen, grundsätzlich ab. Es ist aus unserer Sicht unverantwortlich, geschulte Nazikader gegen Jugendliche antreten zu lassen und ihnen eine Plattform zur Verbreitung ihrer menschenverachtenden Ideologie zu bieten. Außerdem ist es absolut inakzeptabel, Nazis als gleichberechtigte „Spielpartner_innen“ zu akzeptieren, wie es in dem Projektantrag des Trägers „multilateral academy“ beabsichtigt zu sein scheint. Wir möchten uns hiermit von einem solchen Umgang mit Nazis deutlich distanzieren und fordern die Kooperationspartner_innen des Projekts zu einer Stellungnahme bezüglich dessen und im Zweifelsfall zu einem Rückzug aus dem Projekt auf. […]

]]>
by: Anschlag auf Räume des AStA der TU Dortmund « antifaschistische union dortmund http://fgr.blogsport.de/2010/08/03/erfolgreiche-mobilisierungsveranstaltung-am-dortmunder-campus-gegen-den-sogenannten-nationalen-antikriegstag/#comment-431 Wed, 24 Aug 2011 19:24:52 +0000 http://fgr.blogsport.de/2010/08/03/erfolgreiche-mobilisierungsveranstaltung-am-dortmunder-campus-gegen-den-sogenannten-nationalen-antikriegstag/#comment-431 [...] Am Donnerstag, dem 25. August findet in eben diesen Räumlichkeiten eine Informationsveranstaltung in Kooperation mit dem Alerta!-Bündnis statt. Die Veranstaltung soll über die Gegenaktivitäten zum sogenannten Nationalen Antikriegstag am 3. September informieren, zu dem die Dortmunder Neonazis dieses Jahr zum siebten mal mobilisieren. Bereits vor fast genau einem Jahr, in der Nacht vom 27. auf den 28. Juli 2010 wurden die Räume des AStA der TU Dortmund auf ähnliche Art und Weise angegriffen. Unbekannte warfen Scheiben mit Steinen ein. Einen Tag später, am 29.07.2010 fand die Informationsveranstaltung zu den Gegenaktivitäten zum sechsten sogenannten Nationalen Antikriegstag dort statt. [...] […] Am Donnerstag, dem 25. August findet in eben diesen Räumlichkeiten eine Informationsveranstaltung in Kooperation mit dem Alerta!-Bündnis statt. Die Veranstaltung soll über die Gegenaktivitäten zum sogenannten Nationalen Antikriegstag am 3. September informieren, zu dem die Dortmunder Neonazis dieses Jahr zum siebten mal mobilisieren. Bereits vor fast genau einem Jahr, in der Nacht vom 27. auf den 28. Juli 2010 wurden die Räume des AStA der TU Dortmund auf ähnliche Art und Weise angegriffen. Unbekannte warfen Scheiben mit Steinen ein. Einen Tag später, am 29.07.2010 fand die Informationsveranstaltung zu den Gegenaktivitäten zum sechsten sogenannten Nationalen Antikriegstag dort statt. […]

]]>
by: Anschlag auf Räume des AStA der TU Dortmund « antifaschistische union dortmund http://fgr.blogsport.de/2011/08/19/infoveranstaltung-zu-gegenaktivitaeten-gegen-den-naziaufmarsch-am-03-09-in-dortmund/#comment-430 Wed, 24 Aug 2011 19:13:56 +0000 http://fgr.blogsport.de/2011/08/19/infoveranstaltung-zu-gegenaktivitaeten-gegen-den-naziaufmarsch-am-03-09-in-dortmund/#comment-430 [...] Am Donnerstag, dem 25. August findet in eben diesen Räumlichkeiten eine Informationsveranstaltung in Kooperation mit dem Alerta!-Bündnis statt. Die Veranstaltung soll über die Gegenaktivitäten zum sogenannten Nationalen Antikriegstag am 3. September informieren, zu dem die Dortmunder Neonazis dieses Jahr zum siebten mal mobilisieren. Bereits vor fast genau einem Jahr, in der Nacht vom 27. auf den 28. Juli 2010 wurden die Räume des AStA der TU Dortmund auf ähnliche Art und Weise angegriffen. Unbekannte warfen Scheiben mit Steinen ein. Einen Tag später, am 29.07.2010 fand die Informationsveranstaltung zu den Gegenaktivitäten zum sechsten sogenannten Nationalen Antikriegstag dort statt. [...] […] Am Donnerstag, dem 25. August findet in eben diesen Räumlichkeiten eine Informationsveranstaltung in Kooperation mit dem Alerta!-Bündnis statt. Die Veranstaltung soll über die Gegenaktivitäten zum sogenannten Nationalen Antikriegstag am 3. September informieren, zu dem die Dortmunder Neonazis dieses Jahr zum siebten mal mobilisieren. Bereits vor fast genau einem Jahr, in der Nacht vom 27. auf den 28. Juli 2010 wurden die Räume des AStA der TU Dortmund auf ähnliche Art und Weise angegriffen. Unbekannte warfen Scheiben mit Steinen ein. Einen Tag später, am 29.07.2010 fand die Informationsveranstaltung zu den Gegenaktivitäten zum sechsten sogenannten Nationalen Antikriegstag dort statt. […]

]]>
by: Anschlag auf Räumlichkeiten des AStA der TU Dortmund « antifaschistische union dortmund http://fgr.blogsport.de/2011/08/24/pm-anschlag-auf-die-raeumlichkeiten-des-asta-tu-dortmund/#comment-429 Wed, 24 Aug 2011 19:12:12 +0000 http://fgr.blogsport.de/2011/08/24/pm-anschlag-auf-die-raeumlichkeiten-des-asta-tu-dortmund/#comment-429 [...] Meldung des Forums gegen Rassismus Campus Dortmund: In der Nacht auf Mittwoch, den 24. August verübten Unbekannte einen Anschlag auf die Räume des AStA der Technischen Universität Dortmund in der Emil-Figge-Straße 50. Eine Scheibe ging zu Bruch und es wurden mehrere Farbbeutel gegen die Fensterscheiben geworfen. [...] […] Meldung des Forums gegen Rassismus Campus Dortmund: In der Nacht auf Mittwoch, den 24. August verübten Unbekannte einen Anschlag auf die Räume des AStA der Technischen Universität Dortmund in der Emil-Figge-Straße 50. Eine Scheibe ging zu Bruch und es wurden mehrere Farbbeutel gegen die Fensterscheiben geworfen. […]

]]>
by: PM: Anschlag auf die Räumlichkeiten des AStA TU Dortmund « Forum gegen Rassismus http://fgr.blogsport.de/2011/08/19/infoveranstaltung-zu-gegenaktivitaeten-gegen-den-naziaufmarsch-am-03-09-in-dortmund/#comment-428 Wed, 24 Aug 2011 13:23:22 +0000 http://fgr.blogsport.de/2011/08/19/infoveranstaltung-zu-gegenaktivitaeten-gegen-den-naziaufmarsch-am-03-09-in-dortmund/#comment-428 [...] Kontakt « Infoveranstaltung zu Gegenaktivitäten gegen den Naziaufmarsch am 03.09. in Dortmund [...] […] Kontakt « Infoveranstaltung zu Gegenaktivitäten gegen den Naziaufmarsch am 03.09. in Dortmund […]

]]>
by: Erfolgreiche Mobilisierungsveranstaltung des FgR am Dortmunder Campus gegen den sogenannten „nationalen Antikriegstag“ « Komitee für freie Bildung http://fgr.blogsport.de/2010/08/03/erfolgreiche-mobilisierungsveranstaltung-am-dortmunder-campus-gegen-den-sogenannten-nationalen-antikriegstag/#comment-53 Wed, 03 Nov 2010 11:12:20 +0000 http://fgr.blogsport.de/2010/08/03/erfolgreiche-mobilisierungsveranstaltung-am-dortmunder-campus-gegen-den-sogenannten-nationalen-antikriegstag/#comment-53 [...] Weitere Info: Forum gegen Rassismus Campus Dortmund Ruhrnachrichten AStA Ruhr Universität Bochum [...] […] Weitere Info: Forum gegen Rassismus Campus Dortmund Ruhrnachrichten AStA Ruhr Universität Bochum […]

]]>
by: Scheiben beim Dortmunder AStA eingeworfen « antifaschistische union dortmund http://fgr.blogsport.de/2010/07/29/erfolgreicher-vortrag-am-donnerstag/#comment-10 Mon, 02 Aug 2010 04:47:44 +0000 http://fgr.blogsport.de/2010/07/29/erfolgreicher-vortrag-am-donnerstag/#comment-10 [...] Weitere Infos: Vor Infoveranstaltung über Neonazis Scheiben beim AStA eingeworfen (r-press) Erfolgreicher Vortrag am Donnerstag (FGR) Die Dortmunder Naziszene und der „nationale Antikriegstag“ (FGR) Dortmunder AStA: Scheiben eingeworfen (AStA RUB) [...] […] Weitere Infos: Vor Infoveranstaltung über Neonazis Scheiben beim AStA eingeworfen (r-press) Erfolgreicher Vortrag am Donnerstag (FGR) Die Dortmunder Naziszene und der „nationale Antikriegstag“ (FGR) Dortmunder AStA: Scheiben eingeworfen (AStA RUB) […]

]]>
by: Anschlag auf Asta-Dortmund « Dortmunder Infoportal für (radikale) linke Politik http://fgr.blogsport.de/2010/07/23/die-dortmunder-naziszene-und-der-nationale-antikriegstag/#comment-8 Fri, 30 Jul 2010 10:03:15 +0000 http://fgr.blogsport.de/2010/07/23/die-dortmunder-naziszene-und-der-nationale-antikriegstag/#comment-8 [...] Antifa Union Asta RUB Forum gegen Rassismus [...] […] Antifa Union Asta RUB Forum gegen Rassismus […]

]]>